Heute vor 30 Jahren

Ein blinkender „Ready“-Button auf dem Startbildschirm des C 128 war das Zeichen dafür, das der User mit seinen zur Verfügung stehenden 128 kB Arbeitsspeicher (RAM), 16 kB Grafikspeicher (VRAM), 64 kB Festspeicher (ROM) loslegen konnte. Apple und IBM waren wegen der hohen Anschaffungspreise kaum verbreitet.

Ausnahmezustand durch Cyber-Attacken

Die Selbsteinschätzung vieler Firmen läuft im Bezug auf das Thema “Ziel einer Cyber-Attacke” auf die Aussage “was gibt es bei uns schon zu holen?”  hinaus. Das diese Meinung schwer danebenliegt, konnte man erst kürzlich im BNN lesen. Auch kleine Firmen und Handwerker sind gefährdet, denn die Angriffe kommen über verschiedene Wege, unter anderen über e-mails oder Fehler der Mitarbeiter.
Das kann jeden treffen!
Wir helfen professionell gegen digitale Angriffe!

Veröffentlichungen von Werbefotos mit Arbeitnehmern

Das BAG ist der Meinung, dass die Einwilligung in die Veröffentlichung von Bildnissen (manchmal) schriftlich erfolgen muss.
Arbeitgeber müssen die schriftliche Einwilligung von Arbeitnehmern einholen, wenn sie Fotos zu Werbezwecken veröffentlichen wollen, auf denen die Mitarbeiter zu erkennen sind.

Urteil des Bundesarbeitsgerichts

“Charlie Hebdo” bekommt Medienpreis

Mit Recht und in Hinblick auf die Pressefreiheit freuen wir uns, dass die französische Satirezeitung “Charlie Hebdo” den deutschen Medienpreis M100 Media Award in Potsdam bekommt.
Wir werden aber keine Banner an unserer Agentur befestigen – auch wenn man die dann bis zur Autobahn A 5 sehen würde.
Man muss nicht aus dem Elend anderen Nutzen für sich ziehen – wir stehen auch so hinter der Meinungsfreiheit.

www.rbb-online.de

Entscheidung zur Panoramafreiheit

Wir erwarten mit Spannung die Entscheidung zur Panoramafreiheit des EU Parlaments!
Eine Einschränkung würde nicht nur Privatpersonen treffen, sondern auch alle Werbeschaffenden.

Informationen dazu u.a. von www.heise.de  und im TV bei 3 SAT